choose your language:   german   english   french
  Logo
 
 
C. Miesen News
CORONA | COVID-19
Sehr geehrte Geschäftspartner. Das Wichtigste zuerst, wir hoffen es geht Ihnen gut! Durch das Corona-Virus steht unsere Gesellschaft aktuell vo
weitere Informationen

Drei neue Rettungswagen für die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Ostwürttemberg
Vergangene Woche wurde der erste von insgesamt drei neuen Rettungswagen auf Basis eines Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI, Radstand 3.665 mm, 4x2 an den
weitere Informationen

Ein neuer Bestattungswagen für das Bestattungsunternehmen Christoph Müller
Für das Bestattungsunternehmen Christoph Müller aus Atzelgift durften wir einen Bestattungswagen BONNA B2 auf Basis der Mercedes-Benz E-Klasse E220d
weitere Informationen


Hier finden Sie alle Neuigkeiten der CMIESEN GmbH & Co KG


zurück zur Übersicht

Zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge für die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Köln

Zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge für die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Köln

Auf Basis des Volkswagen Transporter T6 mit Mittelhochdach haben wir vor Kurzem zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Köln ausgeliefert. 

Beide Fahrzeuge sind mit einem Warnbalken vom Typ Hänsch DBS 4000 ausgestattet. Diese verfügen über nach vorne ausgerichtete Zusatzblitzer, seitliche Arbeitsscheinwerfer links und rechts, sowie einer hinterleuchteten Innenblende, die mit der Aufschrift "Notarzt" bedruckt ist. Eine Heckblitzleuchte vom Typ Comet LED, sowie Kreuzungsblitzer vom Typ Standby KB 2 runden die optische Warneinrichtung ab. Unter, bzw hinter dem Stoßfänger erfolgte die Montage einer abgesetzten akustischen Tonfolgeanlage vom Typ Hänsch TFA 624. 



Die Fahrzeugbeklebung erfolgte mit hochwertiger Folie gemäß Vorgabe der Stadt Köln, einschließlich einer Konturmarkierung mit retroflektierender Folie.



Der Innenausbau wurde in enger Absprache mit dem Kunden geplant und bietet durch seine zahlreiche Staufächer und Schrankkombinationen ausreichend Platz, zur übersichtlichen Unterbringung der umfangreichen medizinischen Ausstattung.



Die Fahrzeuge sind im Laderaum mit einem Smartfloor-Systemboden ausgestattet. Dieser ermöglicht die schnelle und flexible Gestaltung des Innenraumes mittels der Aluminiumprofile. Darauf erfolgt mittels Schnellverschlüssen die Montage eines drehbaren Notarztsitzes auf einer verschiebbaren Konsole.  


Neben dem Notarztsitz ist ein Kompressor-Kühlfach untergebracht, dass von innen zugängig ist.

Heckschrank – NEF bedienbar vom Kofferraum
 
Im unteren Bereich befindet sich ein Vollauszug, der im ausgezogenen Zustand als Ablage- und Arbeitsfläche genutzt werden kann. Durch Hochklappen der Arbeitsfläche erhält man Zugang zu einem Fach, wo Bord- und Bergewerkzeug sicher verstaut sind.


Darüber befindet sich links ein Fach mit Auszug zur Unterbringung eines Defibrillators, sowie einer Beatmungseinheit. Im rechten Fach erfolgt die Unterbringung von zwei Notfallrucksäcken, die über einen Auszug zugänglich sind. Im oberen Bereich befinden sich Stauräume zur Unterbringung von sechs Euroboxen. 


Zwischen Fahrer- und Beifahrersitz befindet sich eine Ablagebox. Sowohl die Bedieneinheit für die Sondersignalanlage, als auch die Funkausstattung ist optimal im Radius des Fahrers platziert.



Wir wünschen den Einsatzkräften mit den beiden neuen Einsatzfahrzeugen allzeit eine gute und sichere Fahrt! 

 

                                    

 

Anschrift
C. Miesen GmbH & Co. KG

Südstr. 119
D-53175 Bonn

Tel.: +49 228 54009 0
Fax: +49 228 54009 22
e-Mail: info@miesen.de


Niederlassung Dürnau
Jurastraße 22
D-73105 Dürnau

Tel.: +49 7164 90319 10
e-Mail: bestattungswagen@miesen.de

NEU: Bestattungswagen
NEU: Bestattungswagen

Ganz neu in unserem Produktsortiment führen wir exklusive Bestattungswagen "made in Germany" auf Basis der verlängerten Mercedes-Benz E-Klasse.

Bestattungswagen

Newsletter
Sie möchten immer die neusten Angebote und Neuigkeiten per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.

Anti-Spam-Code