choose your language:   german   english   french
  Logo
 
 
C. Miesen News
PIETA - 22. + 23.10.2021 in Dresden
Sie möchten endlich einen Bestattungswagen, der die technischen Möglichkeiten für Ihre Bedürfnisse einsetzt und im Arbeitsalltag brilliert? weitere Informationen

Fahrzeugübergabe an das Hamburger Beerdigungs-Instituts Seemann & Söhne KG
Der Erste Schnitt - Teil 2 12 Wochen nach dem „Ersten Schnitt“ konnten wir am 11.09.2021 auf der FORUM BEFA in Salzburg dem Hamburger Beerdigungs-I
weitere Informationen

Forum BEFA Österreich - 10. + 11.09.2021 in Salzburg
Endlich wieder Ausstellungen! So lautete wohl die Meinung aller Aussteller auf der internationalen Bestattungsfachmesse FORUM BEFA, die im Zeitraum
weitere Informationen


Hier finden Sie alle Neuigkeiten der CMIESEN GmbH & Co KG


zurück zur Übersicht

Ein neuer Rettungswagen für SIS La Chaux de Fonds (CH)

Neuer Rettungswagen mit Kofferaufbau für unseren
Schweizer Kunden SIS La Chaux de Fonds

Einen neuen Rettungswagen mit integriertem Kofferaufbau wurde in der vergangenen Woche in das westschweizerische La Chaux de Fonds ins Kanton Neuenburg ausgeliefert.

Als Basis für dieses maßgeschneiderte Einsatzfahrzeug dient ein Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI 4x4 Fahrgestell mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 5 Tonnen, einem Radstand von 3.665 Millimetern und einer Motorleistung von bis zu 140 kW (190 PS).



Durch umfangreiche Sondersignaltechnik auf LED-Basis wird dieses Fahrzeug frühzeitig im Straßenverkehr wahrgenommen und erkannt.

Neben einem Lichtbalken vorne und einem zusätzlichen über Fahrzeugheck, sorgen seitliche Blitzer, sowie Frontblitzer im Kühlergrill und Kreuzungsblitzer auch bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit für eine optimale Absicherung des Einsatzgeschehens.

Zuschaltbare Arbeitsscheinwerfer leuchten das Umfeld optimal aus. 

Zusätzlich zur akustischen Tonfolgeanlage vom Typ Hänsch 624, trägt eine Martin-Kompressor Anlage mit vier Fanfaren dazu bei, die Arbeit der Rettungskräfte noch sicherer zu machen.



Auch von Außen sind die Fahrzeuge durch ihre auffällige Beklebung und Farbgestaltung ein Blickfang. Die Fahrzeugbeklebung erfolgt mit hochwertiger Folie.

Dieser Rettungswagen ist mit einer Stryker Power-LOAD-Fahrtrage ausgestattet. Das Power-LOAD Befestigungssystem ist nicht nur rückenschonend, sondern sorgt für zusätzliche Sicherheit für Personal und Patienten, indem die Fahrtrage während des gesamten Ein- und Ausladevorgangs elektrisch unterstützt wird. Dadurch wird das Verletzungsrisiko beim Ein- und Ausladen der Fahrtragen reduziert.


Eine seitliche Sitzbank bietet nicht nur Platz für zwei Personen, sondern ist zeitgleich wertvoller Stauraum, der durch Hochklappen der Sitzfläche zugänglich ist. Die beiden Sitze sind mit Vierpunkt Gurten ausgestattet.



Ein weiterer komfortabler Betreuersitz ist vor Kopf der Trage positioniert. Dieser ist längs verschiebbar, nach links und rechts drehbar, mit Armlehne links und rechts ausgestattet und mit einem Dreipunktgurt integriert.

An der linken Seitenwand vor dem Fenster befindet sich ein weiterer Sitz mit 2-Punkt-Beckengurt. Dieser ist mit einem festen Rückenteil und einem verstellbaren Kopfpolster ausgestattet.


Das Innenausbaukonzept wurde in enger Absprache mit dem Kunden geplant und umgesetzt. Zahlreiche Schränke, Staufächer gewährleisten einen schnellen Zugriff auf das Equipment. Die LED-Innenleuchten lassen sich auf Traumabeleuchtung umschalten. 



Von Außen bieten viele Zugangsklappen ausreichend Platz zur Unterbringung der medizinischen Ausstattung. So sitzt auch in hektischen Notfallsituationen jeder Handgriff. 


Auch im Fahrerhaus wurde der Platz optimal ausgenutzt. Eine Mittelkonsole zwischen Fahrer- und Beifahrersitz dient als Ablagemöglichkeit. Die Steuerung der Sondersignalanlage und aller elektrischen Zusatzverbraucher erfolgt für den Fahrer gut einsehbar und steuerbar über die Bedieneinheit am Armaturenbrett.



Wir wünschen den Einsatzkräften mit dem neuen Rettungsfahrzeug allzeit eine gute und sichere Fahrt und danken für das Vertrauen!


 

                                    

 

Anschrift
C. Miesen GmbH & Co. KG

Südstr. 119
D-53175 Bonn

Tel.: +49 228 54009 0
Fax: +49 228 54009 22
e-Mail: info@miesen.de


Niederlassung Dürnau
Jurastraße 22
D-73105 Dürnau

Tel.: +49 7164 90319 10
e-Mail: bestattungswagen@miesen.de

In unserem Fahrzeugpool ist nichts passendes für Sie dabei? In unserem Lagerbestand befinden sich von Zeit zu Zeit Grundfahrzeuge, die in ihrer Spezifikation für den Auf- und Ausbau als Ambulanzfahrzeug geeignet sind. Im Falle eines kurzfristigen Bedarfs, bauen wir diese Lagerfahrzeuge nach Ihren spezifischen Anforderungswünschen aus und verkürzen Ihnen hierdurch die Lieferzeit der Automobilhersteller. Bei Interesse stehen wir Ihnen jederzeit gerne beratend zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte hierzu einfach an unseren Vertrieb! Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

weitere Informationen

Newsletter
Sie möchten immer die neusten Angebote und Neuigkeiten per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.

Anti-Spam-Code