choose your language:   german   english   french
  Logo
 
 
Unterpunkte

C. Miesen News
Fahrzeugübergabe im Werk Dürnau
Eine neue Mercedes-Benz E-Klasse mit Aufbau zur C. Miesen Bestattungslimousine Bonna B2 durften wir an den Bestattungsdienst Tübingen Rilling & Partne
weitere Informationen

Neues WunschMobil für das das DRK Kreisverband Südliche Weinstraße e.V. in Landau
Für das DRK Kreisverband Südliche Weinstraße e.V. in Landau durften wir einen Mercedes-Benz Sprinter zum WunschMobil ausbauen. Dieser besondere Kr
weitere Informationen

Funexpo 2022 in Lyon vom 17.-19. November 2022
Besuchen Sie uns im Zeitraum vom 17. bis 19. September 2022 auf der Bestatterfachmesse Funexpo in Lyon. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem
weitere Informationen


Notarzteinsatzfahrzeuge


zurück zur Übersicht


MIESEN NOTARZTEINSATZFAHRZEUG AUF BASIS IVECO DAILY



Wenn Sekunden entscheiden, dann haben Sie mit diesem Notarzteinsatzfahrzeug auf Basis des IVECO Daily den perfekten Helfer für alle Einsatzfahrten. 

Als Basis für das NEF dient ein IVECO Daily mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, 3.000 Millimetern Radstand und leistungsstarken Motoren mit 2,3 beziehungsweise 3,0 Litern Hubraum mit einer Motorleistung von bis zu 155 kW (210 PS). 

Dank kompakten Außenabmessungen mit einer Länge von nur circa 5.166 Millimetern und einer Breite von lediglich 2.010 Millimetern hat der Daily einen geringen Verkehrsflächenbedarf auf Pkw-/SUV-Niveau. 

Mit unserem Ausbau liefern wir Ihnen ein komfortables und praxisgerechtes Einsatzfahrzeug, dass Sie - dank innovativer Fahrassistenz- und Sicherheitssysteme - stets sicher von A nach B bringt. Der Ausbau erfolgt nach DIN 75079.


Eine als Stauschrank ausgebaute linke Schiebetüre bietet zusätzlichen Platz zur Unterbringung des Einsatzmaterials. Durch die klare Aufteilung, ist ein schneller und direkter Zugriff auf Notfallkoffer und -Rücksäcke sowie einen Betäubungsmittelaufbewahrungstresor gewährleistet.




Im Laderaum befindet sich ein großzügiger Arbeitsbereich mit zwei komfortablen Zusatzsitzen auf Rasterschienen, einem Schreibtisch, einer zusätzlichen Klimatisierung und einer modernen LED- Innenraum-Beleuchtung.



Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein Sicherheitstrenngitter zwischen Laderaum und Fahrgastzelle.

Damit auch in hektischen Einsatzsituationen jeder Handgriff optimal sitzt, erfolgt die Unterbringung der Medizin- und Notfalltechnik gut zugänglich in einem Heckmodul im Laderaum.


Zahlreiche Ablagefächer, Schubladen und Auszügen bieten Platz für das mitgeführte medizinische Material. Auch ein Kompressor-Kühlschrank ist in diesem Modul untergebracht. 

Für ausreichend Ausleuchtung der Einsatzstelle sorgen LED-Arbeitsscheinwerfer über den Schiebetüren, sowie der Doppel-Hecktüre





Durch die modulare Bauweise unserer Schrankelemente ist eine Vielzahl an Ausbauanordnungen möglich. So lässt sich Ihr Fahrzeug nach Ihren individuellen Bedürfnisse zusammenstellen.



Mit Sicherheit gesehen werden. Umfangreiche Sondersignaltechnik auf LED-Basis sorgt dafür, dass dieses Notarzteinsatzfahrzeug im Straßenverkehr frühzeitig wahrgenommen und erkannt wird. Ein zusätzlicher Warnbalken sorgt auch bei schlechten Sichtverhältnissen und Dunkelheit für eine zusätzliche Heckabsicherung des Einsatzgeschehens.
 





Anschrift
C. Miesen GmbH & Co. KG

Südstr. 119
D-53175 Bonn

Tel.: +49 228 54009 0
Fax: +49 228 54009 22
e-Mail: info@miesen.de


Niederlassung Dürnau
Jurastraße 22
D-73105 Dürnau

Tel.: +49 7164 90319 10
e-Mail: bestattungswagen@miesen.de

<< AKTUELLE VORFÜHRWAGEN >>
<< AKTUELLE VORFÜHRWAGEN >>

Krankentransportwagen auf Ford Custom L2H2 << VORFÜHRWAGEN >>

Fahrzeugdetails

Newsletter
Sie möchten immer die neusten Angebote und Neuigkeiten per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.

Anti-Spam-Code